0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Schülerbeförderungsbedarf nach Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs für die Abschlussklassen der weiterführenden Schulen am 27. April 2020

Ab dem 27.04.2020 soll der Schulbetrieb in geringem Umfang wieder aufgenommen werden.

Die stufenweise Wiederöffnung der Schulen ist auch für die Organisation der Schülerbeförderung durch die kommunalen Aufgabenträger relevant. Hinzu kommt das zu erwartende wieder höhere allgemeine Fahrgastaufkommen im ÖPNV.

Für die Erstellung eines Konzepts zur stufenweisen Steigerung der Verkehrskapazitäten einschließlich erforderlicher Schutz- und Hygienemaßnahmen im öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV und SPNV sowie Schülerbeförderung), mit der das Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr beauftragt ist, wurde das Staatsministerium für Unterricht und Kultus um Unterstützung gebeten für eine Einschätzung, wie viele Schülerinnen und Schüler bei der Wiedereröffnung der Schulen auf dem Schulweg den öffentlichen Nahverkehr, den Schienennahverkehr, Schulbusse oder andere Verkehrsmittel benutzen wollen.

Hierzu werden Sie gebeten den nachfolgenden Fragebogen gewissenhaft auszufüllen. Die einzugebende Schulnummer sowie den Sachaufwandsträger der Schule erfahren Sie von Ihrer Schule.

In dieser Umfrage sind 9 Fragen enthalten.